Häufige Fragen

 
 

Wissenschaftliches Arbeiten stellt jeden – ob Anfänger oder langjährig forschend – vor stets neue Fragen. Daher finden Sie hier FAQ zum wissenschaftlichen Arbeiten: unsere Frequently Asked Questions. Sie ergeben sich aus der Bearbeitung der Fragen, die uns immer wieder erreichen, und werden laufend ergänzt.

Nachstehend finden Sie Kurzbegriffe mit Links, die zu unseren einzelnen FAQ-Einträgen führen.

Außerdem können Sie unsere FAQ durchsuchen – in der rechten Spalte oder unterhalb der Linkliste, je nach Displaygröße Ihres Browsers.

Unsere FAQ zum wissenschaftlichen Arbeiten

 
 

Die einzige Online-Datenbank dieser Art

 
 

Wenn Sie zu Ihren Fragen momentan keine Antwort finden:

  • Formulieren Sie andere bzw. ähnliche Stichworte bei der Suche.
  • Schicken Sie uns Ihre Frage per E-Mail – und wenn auch für andere interessant, werden Frage und Antwort in unsere Datenbank aufgenommen.

Kurzformulierungen

 
 
 
 
 

Was wir für Sie tun

Wir helfen Studierenden und Promovierenden, ihre Studienziele tatsächlich wissenschaftlich zu erreichen – durch strukturierte Beratung und Coaching.

 

In unseren FAQ suchen

 

Anzahl der Ergebnisse: 8

  • Struktur der Arbeit

    strukturiere ich eine Hausarbeit? Die Grundstruktur ist: Einleitung - Durchführung - Schluss. Je nach Umfang der Arbeit können die

     
  • Bewertungskriterien

    „Handreichung zur Thesisbewertung“, RFH Köln 2015, unveröffentlicht): 1. Thema und Forschungsfrage, Hypothesen 2. Strukturierung 3. Konzeptionell-theoretische Grundlagen 4. Durchführung 5. Quellen und Zitierweise 6. Form und Stil Dabei achten die

     
  • Internetquellen / URL-Quellen

    oft Harvard , dort weist im Kurzbeleg nur ein Doppelpunkt auf die nachfolgende Seitenzahl hin. Prinzipielle Struktur von Kurzbelegen : Nachname des Verfassers bzw. Herausgeber / Jahr der Publikation / Seitenzahl(en) des zitierten

     
  • Template nutzen

    daher MS Word bzw. OpenOffice eingesetzt werden? Es gibt dazu mehrere Gründe: Die Formatvorlage definiert formale und strukturelle Standards, inkl. aller Verzeichnisse. Sie sind so nur in den genannten Programmen anlegbar und nutzbar. Andere

     
  • Gliederung

    vollständig und konsistent. Es gibt nie nur einen einzelnen Unterpunkt. Lediglich das erste und letzte Kapitel sind strukturell bezeichnet („Einleitung“ sowie „Fazit“ bzw. „Diskussion der Ergebnisse“). Die Gliederungspunkte sind in

     
  • Problemstellung

    und Konferenzen und Anregungen / Anfragen der beruflichen Praxis. Es ist wichtig, das erkannte Problem gut zu strukturieren und zu beschreiben, weil ansonsten keine Zielsetzung für die Untersuchung definiert werden kann. Anhaltspunkte: Ein

     
  • Ein Exposé erstellen

    Dokumentationsassistenten verloren. Ihre Eingaben dienen allein dazu, dass Sie selbst sich beim letzten Schritt die strukturierte Dokumentation im .docx-Format exportieren können. Unsere Webinare „Richtig zitieren“ Ein Webinar (Online-Seminar)

     
  • Akademische Grade und Titel

    für jedermann nutzbar: Forschen lernen . Bachelor-Bezeichnungen Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat in ihren Strukturvorgaben festgelegt, dass in Deutschland folgende Abschlussbezeichnungen zu verwenden sind: Bachelor of Arts (B.A.) =

     

Ihre Frage?

Übermitteln Sie sie uns einfach per E-Mail!

Sie fragen – wir antworten

Wir antworten Ihnen und nehmen Ihre Frage und unsere Antwort anschließend in unsere FAQ auf.

Abonnieren

Folgen Sie uns, sodass Sie keine neuen FAQ-Einträge mehr verpassen!

News

„Die Studierenden sollten in Lehrveranstaltungen stets dazu aufgefordert sein, sich mit der Haltung eines Forschers Wissen anzueignen, zu prüfen und weiterzuentwickeln.“ Quelle: Wissenschaftsrat, Drs. 8639-08 vom 04.07.2008, S. 21

Mitunterzeichner bei Scientists for Future
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
 
 
 

Kurseinladung

 
 
 
 
Gelistet bei Edukatico

Unser Lehrbuch

 
 
2. Auflage 2018

2. Auflage 2018