Müssen noch römische Seitenzahlen verwendet werden?

Nein

denn in Zeiten der inzwischen üblichen Einreichung von PDF-Versionen von Haus- und Abschlussarbeiten sorgt eine unterschiedliche Seitenzählung (erst römisch, dann ab Einleitung arabisch, am Schluss gar wieder römisch) nur für Verwirrung.

Wenn Ihr Prüfer im Inhaltsverzeichnis der PDF liest, dass Kap. 3 beispielsweise auf S. 7 beginnt, dann muss er problemlos im Acrobat-Reader die aufzusuchende Seitenzahl "7" eingeben können, ohne stattdessen auf S. 3 o. ä. zu landen.

Durch unterschiedliche Zählweisen innerhalb eines Dokuments würde also die Validität der Angaben des Inhaltsverzeichnisses verloren gehen. Daher sehen die meisten Hochschulen inzwischen davon ab, diese veraltete (da auf bloße Papiereinreichungen ausgelegte) Darstellungsweise noch als Standard zu fordern.

In Zeiten von PDF-Dateien, Online-Journals und E-Books sind solche sicherlich kultigen, aber immer schon lästig zu verwirklichenden Besonderheiten nicht mehr aufrecht zu erhalten.

Tipp!

Logo: wissenschaftlichesarbeiten.support

Online-Trainingskurs:

Kritisches Denken

Die Grundlage des wissenschaftlichen Arbeitens trainieren

Kursbild

Warum die Praxis des kritischen Denkens für unser wissenschaftliches Arbeiten ein wesentliches Qualitätsmerkmal ist, das erfahrt ihr in diesem Online-Selbstlernkurs. Und ihr könnt anhand der Lektionen dieses Kurses euch selbst trainieren, mehr kritisch zu denken sowie zu handeln – und auf diese Weise noch konstruktivere Beiträge im Alltag zu leisten.

Dieser Kurs ist der Booster für eure Wissenschaftlichkeit.

Curriculum

  • Einführung – 3 Lektionen • 5 Min.
  • Ihr „Roter Faden“ – 13 Lektionen • 45 Min.
  • Zum Schluss – 3 Lektionen • 15 Min.

Online-Trainingskurs für das Selbststudium


Winterschool-Aktionspreis

unbefristet nutzbar = statt € 19

mit Gutschein-Code fc8p3 nur € 10!