Lehrbuch: Forschen lernen

Eine wissenschaftliche Arbeit ist stets ein Produkt, das sein Ziel hat und seinen Zweck erfüllen soll. Das gilt für jede hochschulische Hausarbeit, ebenso für Referate, für Projektarbeiten und für Abschlussarbeiten. So ausgerichtet, dass damit forschend neues Wissen zu schaffen ist, können wissenschaftliche Arbeiten in Studium und beruflicher Praxis gelingen und hilfreich werden.

Die Prämisse dieses Lehr- und Nachschlagebuchs lautet: Wissenschaft ist, wenn jemand – mit wissenschaftlichen Methoden – neues Wissen schafft!

Daher geht es primär nicht um Techniken, sondern um eine konsequent untersuchende Haltung und Vorgehensweise.

In sieben Schritten zum Ziel

Wer dem Ansatz dieses Buches folgt, wird künftig nicht mehr »über etwas schreiben«, sondern etwas untersuchen wollen – und das mit der Leidenschaft eines Forschenden.

Kurzer Blick ins Buch (Dauer: 3:15)

Diese Zusammenstellung der Grundlagen des forschenden wissenschaftlichen Arbeitens ist ein Lehrbuch des Veganomics Institute. Auch der Veganismus benötigt für alle seine Facetten – Ethik, Gesundheit, Ökologie, Ökonomie etc. – stets die jeweiligen wissenschaftlichen Grundlagen und Forschungsergebnisse und sollte beständig daran mitarbeiten.

Die Prinzipien der Wissenschaftlichkeit und des Forschens gelten selbstverständlich auch für sonstige Problemstellungen und Lösungsziele. Daher wurde dieses Buch so erarbeitet, dass es jedermann nützlich sein kann.

Zugleich dient es als Begleitbuch zum gleichnamigen Onlinekurs – es verschriftlicht sämtliche Videolektionen und folgt ihnen in seiner Kapitelstruktur und allen Überschriften.

Weitere Buchempfehlungen

Entwicklung einer Forschungsfrage

Zum Buch

Diese Handreichung zeigt anhand von Beispielen aus unseren Webinaren, wie man eine zielführende Forschungsfrage entwickelt und welche Rolle die ihr vorausgehenden Grundelemente dabei spielen: die Problemstellung und die Zielsetzung.

Ergänzend wird zu jedem Beispiel skizziert, wie die weitere Struktur der jeweiligen Arbeit aussehen könnte.

Mehr...

Twitter und der öffentliche Diskurs

Zum Buch

Mit der Diskurstheorie von Jürgen Habermas und medienethischen Ansätzen wird die Forschungsfrage beantwortet, inwieweit Twitter sich als Diskursmedium eignet und wo gegebenenfalls medienethische Dissonanzen auftreten.

Dazu wird an einem Fallbeispiel die Spannung zwischen ethischen Grundsätzen und der Medienpraxis verdeutlicht.

Aufbereitetes Beispiel einer Seminararbeit, das deutlich macht, wie auch solche Arbeiten untersuchend ausgerichtet sein können.

Mehr...

Sprachreisen für Jugendliche

Zum Buch

Typischer Fall einer Abschlussarbeit: etwas soll konzipiert werden.

Wie geht man vor, um das Vorgesehene im Rahmen einer hochschulischen, also wissenschaftlichen Abschlussarbeit ergebnisoffen zu untersuchen und daraus Nutzen ziehen zu können?

An diesem Beispiel wird nachvollziehbar, wie eine Bachelorthesis dies zu erarbeiten und zu leisten vermag.

Mehr...

Veganes per Facebook kaufen

Zum Buch

Dieses Ebook fasst in einer Aufbereitung die Ergebnisse der Bachelorthesis „Potentiale von Facebook Commerce als Verkaufsplattform für Nischenprodukte“ von Jan Scholten zusammen.

Die Untersuchung befasst sich explorativ mit Facebook Commerce als einer direkten Absatzmöglichkeit für einen bestehenden Onlinehändler, der rein pflanzliche (vegane) Lebensmittel vertreibt, also Nischenprodukte.

Dazu wurde auch ein empirischer Teil (Befragung) entwickelt und implementiert.

Mehr...

 
 
 

In unseren FAQ suchen

 

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein

Ihre Frage?

Übermitteln Sie sie uns einfach per E-Mail!

Sie fragen – wir antworten

Wir antworten Ihnen und nehmen Ihre Frage und unsere Antwort anschließend in unsere FAQ auf.

Abonnieren

Folgen Sie uns, sodass Sie keine neuen FAQ-Einträge mehr verpassen!

News

 
 

Nächste Webinare

Richtig zitieren

Es geht darum, worauf Sie bei der Quellenwahl und deren Darstellung achten sollten.

Die geltenden Zitierweisen und Darstellungsformen werden anhand von Fallbeispielen und auch von Negativbeispielen vorgestellt.

Insbesondere geht es darum, Plagiate zu vermeiden, die immer wieder – meist sogar unabsichtlich – erzeugt werden.

Dieses Webinar findet am Montag statt.

Zum nächsten Termin

Referenzmanager Zotero

Sie erhalten wichtige Hinweise zum Einrichten und Verwenden der kostenlosen und international von zahlreichen Forschungseinrichtungen und Hochschulen verwendeten Quellenverwaltungssoftware Zotero.

Dieses Webinar findet am Dienstag statt.

Zum nächsten Termin

Forschungsfrage entwickeln

Sie erfahren, worauf Sie bei der Formulierung der unverzichtbaren Forschungsfrage achten sollten.

Neue und bereits zu durchgeführten Untersuchungen formulierte Forschungsfragen werden kritisch diskutiert.

Dabei gehen wir natürlich auch auf die Themenfindung und Themenformulierung ein – und wir überlegen uns, wie eine tatsächlich erreichbare Zielsetzung definiert werden kann.

Dieses Webinar findet am Mittwoch statt.

Zum nächsten Termin

Empirie #1: Dimensionen

Es erwartet Sie in dieser ersten Folge unserer dreiteiligen Empirie-Webinarreihe eine vertiefende Einführung in qualitative und quantitative sozialwissenschaftliche Methoden und in die entsprechenden Forschungsprozesse.

Dieses Webinar findet am Donnerstag statt.

Zum nächsten Termin

Empirie #2: Definitionen

In dieser zweiten Folge der dreiteiligen Webinarreihe erhalten Sie eine vertiefende Einführung in die entscheidenden wissenschaftstheoretischen Grundlagen.

Dieses Webinar findet am Freitag statt.

Zum nächsten Termin

Empirie #3: Hypothesen

In dieser dritten Folge der dreiteiligen Webinarreihe geht es um eine vertiefende Einführung in die Anforderungen für das Erstellen und Verwenden von Hypothesen.

Dieses Webinar findet am Samstag statt.

Zum nächsten Termin

Learning - Just do It
 
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
 
 
 

Kurseinladung

 
 
 
 
Gelistet bei Edukatico

Unser Lehrbuch

 
 
2. Auflage 2018

2. Auflage 2018