Lehrbuch: Forschen lernen

Eine wissenschaftliche Arbeit ist stets ein Produkt, das sein Ziel hat und seinen Zweck erfüllen soll. Das gilt für jede hochschulische Hausarbeit, ebenso für Referate, für Projektarbeiten und für Abschlussarbeiten. So ausgerichtet, dass damit forschend neues Wissen zu schaffen ist, können wissenschaftliche Arbeiten in Studium und beruflicher Praxis gelingen und hilfreich werden.

Die Prämisse dieses Lehr- und Nachschlagebuchs lautet: Wissenschaft ist, wenn jemand – mit wissenschaftlichen Methoden – neues Wissen schafft!

Daher geht es primär nicht um Techniken, sondern um eine konsequent untersuchende Haltung und Vorgehensweise.

In sieben Schritten zum Ziel

Wer dem Ansatz dieses Buches folgt, wird künftig nicht mehr »über etwas schreiben«, sondern etwas untersuchen wollen – und das mit der Leidenschaft eines Forschenden.

Kurzer Blick ins Buch (Dauer: 3:15)

Diese Zusammenstellung der Grundlagen des forschenden wissenschaftlichen Arbeitens dient Ihnen als Lehrbuch

Die Prinzipien der Wissenschaftlichkeit und des Forschens helfen selbstverständlich auch für Problemstellungen und Lösungsziele in Alltag und Berufsleben. Daher wurde dieses Buch so erarbeitet, dass es jedermann nützlich sein kann.

Weitere Buchempfehlungen

Grundmodell der Wissenschaft

Zum Buch

Sie lernen mit diesem Trainingsbuch das Grundmodell von wissenschaftlichen Arbeiten und ihren Gliederungen kennen.

Mit ihm überwinden Sie die übliche Unsicherheit, wie Sie Ihr Untersuchungsvorhaben am besten strukturieren könnten. Es berücksichtigt die Wege für empirisch angelegte Forschungsprojekte und ist zugleich auch übertragbar auf andere Methodologien.

So kann Ihnen diese Schritt-für-Schritt-Erarbeitung mitsamt vielen Arbeitsfragen dabei helfen, Ihre wissenschaftlichen Ziele zu erreichen.

Mehr...

Entwicklung einer Forschungsfrage

Zum Buch

Diese Handreichung zeigt anhand von Beispielen aus unseren Webseminaren, wie man eine zielführende Forschungsfrage entwickelt und welche Rolle die ihr vorausgehenden Grundelemente dabei spielen: die Problemstellung und die Zielsetzung.

Ergänzend wird zu jedem Beispiel skizziert, wie die weitere Struktur der jeweiligen Arbeit aussehen könnte.

Mehr...

 
Sprachreisen für Jugendliche

Zum Buch

Typischer Fall einer Abschlussarbeit: etwas soll konzipiert werden.

Wie geht man vor, um das Vorgesehene im Rahmen einer hochschulischen, also wissenschaftlichen Abschlussarbeit ergebnisoffen zu untersuchen und daraus Nutzen ziehen zu können?

An diesem Beispiel wird nachvollziehbar, wie eine Bachelorthesis dies zu erarbeiten und zu leisten vermag.

Mehr...

Twitter und der öffentliche Diskurs

Zum Buch

Mit der Diskurstheorie von Jürgen Habermas und medienethischen Ansätzen wird die Forschungsfrage beantwortet, inwieweit Twitter sich als Diskursmedium eignet und wo gegebenenfalls medienethische Dissonanzen auftreten.

Dazu wird an einem Fallbeispiel die Spannung zwischen ethischen Grundsätzen und der Medienpraxis verdeutlicht.

Aufbereitetes Beispiel einer Seminararbeit, das deutlich macht, wie auch solche Arbeiten untersuchend ausgerichtet sein können.

Mehr...

 
Veganes per Facebook kaufen

Zum Buch

Dieses Ebook fasst in einer Aufbereitung die Ergebnisse der Bachelorthesis „Potentiale von Facebook Commerce als Verkaufsplattform für Nischenprodukte“ von Jan Scholten zusammen.

Die Untersuchung befasst sich explorativ mit Facebook Commerce als einer direkten Absatzmöglichkeit für einen bestehenden Onlinehändler, der rein pflanzliche (vegane) Lebensmittel vertreibt, also Nischenprodukte.

Dazu wurde auch ein empirischer Teil (Befragung) entwickelt und implementiert.

Mehr...

 
 
 

Es geht hier um wirklich wissenschaftliches Arbeiten!

Ich helfe Studierenden und Promovierenden, ihre Ziele wissenschaftlich zu erreichen – durch strukturierte Beratung und Coaching.

 

In unseren FAQ suchen

 

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein

Eine Frage?

Übermittelt sie uns einfach per E-Mail!

Sie fragen – wir antworten

Ich antworte euch und nehme eure Fragen und meine Antworten anschließend in unsere FAQ auf.

Webinare

„Richtig zitieren“

Ein kostenloses Webinar (Online-Seminar) mit Prof. Dr. Martin Gertler

Er erläutert, worauf ihr bei der Quellenwahl und deren Darstellung achten solltet.

Die geltenden Zitierweisen und Darstellungsformen werden anhand von Fallbeispielen und auch von Negativbeispielen vorgestellt.

Insbesondere geht es darum, Plagiate zu vermeiden, die immer wieder – meist sogar unabsichtlich – erzeugt werden.

Es gibt die Möglichkeit zum Live-Chat, zu Fragen an den Prof sowie hilfreiche Tipps.

„Forschungsfrage“

Ein Webinar (Online-Seminar) mit Prof. Dr. Martin Gertler

Er erläutert, worauf ihr bei der Entwicklung und Abarbeitung eurer Forschungsfrage achten solltet.

Formulierungen werden anhand von Fallbeispielen und bewusst auch anhand von Negativbeispielen besprochen.

Kernthema des Webinars ist die Frage, wie man seine eigene Forschungsfrage zielführend entwickeln kann.

Es gibt auch hier die Möglichkeit zum Live-Chat sowie zu Fragen an den Prof.

Es erwarten Sie also eine Menge Tipps.

News

Abonnieren

Folgt uns, sodass ihr keine neuen FAQ-Einträge mehr verpasst!

Infos zu unseren Kursen

Infovideo, Dauer: 29:28

 
 
 
 
Gute Jobs finden mit Jooble
 
 
 
 
Mitunterzeichner bei Scientists for Future
 
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
 
 
 

Kurseinladung

 
 

Das Lehrbuch

 
 
3. Auflage 2021

3. Auflage 2021