Drei Webinare zum empirischen Arbeiten

31.12.2017

Auf vielfachen Wunsch starten mit dem neuen Jahr gleich drei neue Webinare.

Arbeitsgruppe

Immer mehr wird an den Hochschulen gefordert, dass Studierende auch empirisches Forschen leisten sollten.

In den Grundkursen zum wissenschaftlichen Arbeiten – die es eh nicht an allen Hochschulen gibt – ist dafür aber meist kein Raum, zumal zunächst einmal die Basics verstanden und umgesetzt werden müssen. Empirisches Arbeiten wird kaum irgendwo gelehrt, geschweige denn geübt.

Nun gehen wir gemeinsam wenigstens drei Schritte weiter!

In unserer Reihe geht es um die Dimensionen der sozialwissenschaftlichen Empirie, um das Anwenden ihrer Definitionen und um den alltäglichen „Stolperstein“: den korrekten Umgang mit der Erstellung und Anwendung von Hypothesen.

Auch diese weiterführenden Webinare finden Sie nun auf ihrer Übersichtsseite.

Wir sehen uns...

In diesem Sinne: ein gesundes und fruchtbares neues Jahr!

0Noch keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
9883 + 9

Wir helfen Studierenden und Promovierenden, wissenschaftlich ihre Ziele zu erreichen – durch strukturierte Beratung und Coaching.

 

Alle Meldungen

 
 

Fünf Onlinekurse für Sie

Lernen Sie die wichtigsten Dimensionen des wissenschaftlichen Arbeitens kennen und lassen Sie sich dazu online trainieren:

In sieben Schritten forschen lernen

Wissenschaftliche Arbeiten schreiben

Quellenverwaltung mit Zotero

Quellenverwaltung mit Zotero automatisieren

Grundmodell der Wissenschaft

Wissenschaftliche Arbeiten richtig gliedern

Richtig zitieren und dadurch Plagiate vermeiden

Richtig zitieren und Plagiate vermeiden

Empirisch forschen

Empirisch forschen? Das müssen Sie wissen!

 
 
 
Mitunterzeichner bei Scientists for Future
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
 
 
 

Kurseinladung

 
 
 
 
Gelistet bei Edukatico

Das Lehrbuch

 
 
2. Auflage 2018

2. Auflage 2018