Häufige Fragen

 
 

Wissenschaftliches Arbeiten stellt jeden – ob Anfänger oder langjährig forschend – vor stets neue Fragen. Daher finden Sie hier FAQ zum wissenschaftlichen Arbeiten: unsere Frequently Asked Questions. Sie ergeben sich aus der Bearbeitung der Fragen, die uns immer wieder erreichen, und werden laufend ergänzt.

Nachstehend finden Sie Kurzbegriffe mit Links, die zu unseren einzelnen FAQ-Einträgen führen.

Außerdem können Sie unsere FAQ durchsuchen – in der rechten Spalte oder unterhalb der Linkliste, je nach Displaygröße Ihres Browsers.

Unsere FAQ zum wissenschaftlichen Arbeiten

 
 

Die einzige Online-Datenbank dieser Art

 
 

Wenn Sie zu Ihren Fragen momentan keine Antwort finden:

  • Formulieren Sie andere bzw. ähnliche Stichworte bei der Suche.
  • Schicken Sie uns Ihre Frage per E-Mail – und wenn auch für andere interessant, werden Frage und Antwort in unsere Datenbank aufgenommen.

Kurzformulierungen

 
 
 
 
 

Was wir für Sie tun

Wir helfen Studierenden und Promovierenden, ihre Studienziele tatsächlich wissenschaftlich zu erreichen – durch strukturierte Beratung und Coaching.

 

In unseren FAQ suchen

 

Anzahl der Ergebnisse: 82

  • Bewertungen

    Martin Gertler Er erläutert Ihnen, worauf Sie bei der Entwicklung und Abarbeitung Ihrer Forschungsfrage achten sollten. Formulierungen werden anhand von Fallbeispielen und bewusst auch anhand von Negativbeispielen besprochen. Kernthema des Webinars ist

     
  • Themenformulierung

    erkennen, die in der das Thema konkretisierenden Forschungsfrage definiert sind. Beispiele klarer, daher guter Formulierungen: Businessplanfaktoren für einen veganen Onlineshop Chancen und Risiken einer Kampagne gegen die umweltgefährdende

     
  • Regeln für Zitate

    verwendet werden; eine wissenschaftliche Arbeit ist halt kein Poesie-Album. Nur wenn man selbst etwas – mit eigenen Formulierungen zusammenfassend – nicht adäquat einbringen kann, das jemand irgendwo publiziert hatte, greift man zum wörtlichen

     
  • Vorhandenes nutzen

    veröffentlicht, daher sind sie nicht zitierfähig. Siehe auch zur Zitierfähigkeit und Zitierwürdigkeit Die üblichen Formulierungen der sog. Eigenständigkeitserklärung ("dass die vorliegende Arbeit noch nicht im Rahmen eines anderen

     
  • Forschungsfrage eingrenzen

    Forschungsfrage ist also nie eine ergebnisoffene Frage, sondern bringt Bedingungen zum Ausdruck. Dies erkennt man an Formulierungen wie z. B.: "Unter welchen...", "Wie muss ... beschaffen sein, um ..." etc. (2.) Um eine vorläufige Forschungsfrage

     
  • Konkretes untersuchen

    und nun nur eines „Beweises“ bedarf: „am Beispiel von“ . Schon in den Einleitungen solcher Arbeiten verraten Formulierungen wie „soll aufgezeigt werden, dass“ oder „wird dargestellt, wie“ etc., dass das Beispiel hier nur funktional

     
  • Bewertungskriterien

    im Text fehlt. Form und Stil: Die Ausdrücke sind eindeutig und präzise, es werden keine umgangssprachlichen Formulierungen verwendet; die Spracheffizienz ist gegeben (keine Wiederholungen); eine klare Gedankenführung (1 Gedanke = 1 Absatz)

     
  • Zwischenfazit

    Martin Gertler Er erläutert Ihnen, worauf Sie bei der Entwicklung und Abarbeitung Ihrer Forschungsfrage achten sollten. Formulierungen werden anhand von Fallbeispielen und bewusst auch anhand von Negativbeispielen besprochen. Kernthema des Webinars ist

     

Ihre Frage?

Übermitteln Sie sie uns einfach per E-Mail!

Sie fragen – wir antworten

Wir antworten Ihnen und nehmen Ihre Frage und unsere Antwort anschließend in unsere FAQ auf.

Abonnieren

Folgen Sie uns, sodass Sie keine neuen FAQ-Einträge mehr verpassen!

News

„Die Studierenden sollten in Lehrveranstaltungen stets dazu aufgefordert sein, sich mit der Haltung eines Forschers Wissen anzueignen, zu prüfen und weiterzuentwickeln.“ Quelle: Wissenschaftsrat, Drs. 8639-08 vom 04.07.2008, S. 21

Mitunterzeichner bei Scientists for Future
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
 
 
 

Kurseinladung

 
 
 
 
Gelistet bei Edukatico

Unser Lehrbuch

 
 
2. Auflage 2018

2. Auflage 2018