Experteninterviews anonymisieren?

Können oder müssen gar die Klarnamen der Interviewpartner zusammen mit den Transkripten der Interviewpartner anonymisiert werden?

Anonymisieren muss nicht sein, darf sogar nicht sein – sonst könnte man ja gleich alle(s) erfinden! 

Experteninterviews sind eine vom Verfasser einer wissenschaftlichen Arbeit selbst erzeugte Quelle. 

Entsprechend müssen die Autoren der zitierten Interview-Statements selbstverständlich offengelegt und überprüfbar sein.

Experteninterviews methodisch richtig vornehmen

Mit der Erstellung und Verwendung von Experteninterviews gelten für Ihr Untersuchungsvorhaben die methodischen Kriterien von empirischen Untersuchungen.

Sie erwarten bei den Interviews mit Ihren Experten ja nicht nur Zahlen und Daten, sondern auch Interpretationen und Begründungen – also werden Sie qualitative empirische Forschung in Ihr Vorhaben integrieren.

Tipps

Literatur:

  • Bogner, Alexander / Littig, Beate / Menz, Wolfgang (2014): Experteninterviews: Theorien, Methoden, Anwendungsfelder. Springer Fachmedien: Wiesbaden
  • Gläser, Jochen / Laudel, Grit (2010): Experteninterviews und qualitative Inhaltsanalyse. Springer Fachmedien: Wiesbaden


Online-Einführung in die sozialwissenschaftliche Empirie:

Selbstlernkurs: Empirisch forschen

Lehrbuchwissen zur empirischen Sozialforschung verstehen und dann zur eigenen Umsetzung weiterführen!

Kursbild

Wer sozialwissenschaftliche empirische Forschungsanteile für seine Untersuchung benötigt, aber dazu keine Kurse an der Hochschule angeboten bekam, verliert meist eine Menge Zeit für Zusatzkurse und Einführungen in methodische Techniken.

Jetzt hilft aber erst einmal eine nachvollziehbare Einführung in die Prinzipien der Empirie und deren Verortung im Forschungsprozess: Kurs 5.

 

Curriculum

  • Einführung – 3 Lektionen • 10 Min.
  • Grundlegendes für das empirische Arbeiten – 4 Lektionen • 15 Min.
  • Quantitative empirische Sozialforschung – 5 Lektionen • 25 Min.
  • Qualitative empirische Sozialforschung – 3 Lektionen • 15 Min.
  • Was wann und wo...? – 4 Lektionen • 15 Min.
  • Definitionen: Grundlegendes – 2 Lektionen • 6 Min.
  • Definitionen zum quantitativen und qualitativen Forschen – 13 Lektionen • 45 Min.
  • Mit Hypothesen arbeiten: Grundlegendes und Einsatz – 10 Lektionen • 25 Min.
  • Zum Schluss – 1 Lektion • 3 Min.

Kommentare

„Zielsichere Erschließung umfangreicher Studien zu empirischen Fortschungsmethoden, die sich zur schnellen Einarbeitung hervorragend eignet.“ (J. F.) – „Sehr hilfreich. Verständlich erklärt. Danke.“ (R. M.)

 
 
 

Es geht hier um wirklich wissenschaftliches Arbeiten!

Wir helfen Studierenden und Promovierenden, wissenschaftlich ihre Ziele zu erreichen – durch strukturierte Beratung und Coaching.

 

In unseren FAQ suchen

 

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein

Ihre Frage?

Übermitteln Sie sie uns einfach per E-Mail!

Sie fragen – wir antworten

Wir antworten Ihnen und nehmen Ihre Frage und unsere Antwort anschließend in unsere FAQ auf.

Abonnieren

Folgen Sie uns, sodass Sie keine neuen FAQ-Einträge mehr verpassen!

News

 
 
 
 
 
 
Mitunterzeichner bei Scientists for Future
 
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
 
 
 

Kurseinladung

 
 
 
 
 
 

Das Lehrbuch

 
 
2. Auflage 2018

2. Auflage 2018