Mündlich erhaltene Informationen verwendbar?

Frage einer Studentin:

"Was gebe ich in der Bachelorthesis in der Fußnote und im Quellenverzeichnis an, wenn mir eine Definition von einer Person eines Unternehmens mündlich gesagt wurde und ich habe diese aufgeschrieben? Diese Definition verwende ich nur, da es in der Literatur dazu noch keine Definition gibt und meine Thesis mit dieser Definition des Unternehmens 'arbeitet'."


Antwort:

Wenn mündliche Informationen zur Verwendung kommen sollen, finden sie zwar keinen Platz im Quellenverzeichnis, da sie ja nirgendwo überprüfbar vorliegen.

Aber natürlich muss eine Referenzierung in der Fußnote bzw. im Kurzbeleg im Text erfolgen, etwa so:

"Persönliche Mitteilung von Manfred Mustermann v. 12.03.2012" oder "Antwort von Manfred Mustermann im Interview v. 12.03.2012"

 
 

Was wir für Sie tun

Wir helfen Studierenden und Promovierenden, ihre Studienziele tatsächlich wissenschaftlich zu erreichen – durch strukturierte Beratung und Coaching.

 

In unseren FAQ suchen

 

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein

Ihre Frage?

Übermitteln Sie sie uns einfach per E-Mail!

Sie fragen – wir antworten

Wir antworten Ihnen und nehmen Ihre Frage und unsere Antwort anschließend in unsere FAQ auf.

Abonnieren

Folgen Sie uns, sodass Sie keine neuen FAQ-Einträge mehr verpassen!

News

Mitunterzeichner bei Scientists for Future
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
 
 
 

Kurseinladung

 
 
 
 
Gelistet bei Edukatico

Unser Lehrbuch

 
 
2. Auflage 2018

2. Auflage 2018