Wie gebe ich im Quellenverzeichnis Publikationen mit ISSN-Nummern an?

ISSN sind die Standardnummern für fortlaufend publizierte Sammelwerke, die zur Identifizierung von Schriftenreihen und Zeitschriften dienen.

Da wir nur noch ein einziges Quellenverzeichnis führen und nicht trennen zwischen gedruckten und Online-Quellen, orientiert sich die Zitierweise - unter Weglassung der ISSN, wie wir ja auch die ISBN nicht im Verzeichnis aufführen - ganz normal an den Vorgaben lt. Rossig / Prätsch, S. 134.

Grundmuster:

Autornachname / A. [für Autorvorname] (Jahreszahl): Beitragstitel - ggf. Beitragsuntertitel. In: Reihentitel bzw. offizielle Zeitschriftenabkürzung (ggf. Ausgabennummer), S. 123 - 321.

Da ISSN-erfasste Reihen anhand der Angaben zu Reihentitel bzw. Abkürzung sofort identifizierbar sind, ist die Überprüfbarkeit gegeben.

Beispiel:

Gertler, M. (1999): Von der Wirklichkeit überholt. Zur Praxis der Gottesdienstübertragungen im Fernsehen. In: FunkKorrespondenz 47(1999)17, S. 3 - 7.

Die Zahlenfolge "47(1999)17" besagt: Es handelt sich um die 47. Ausgabe des Jahres 1999, in dem der 17. Jahrgang erschien.

 
 

Wir helfen Studierenden und Promovierenden, wissenschaftlich ihre Ziele zu erreichen – durch strukturierte Beratung und Coaching.

 

In unseren FAQ suchen

 

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein

Ihre Frage?

Übermitteln Sie sie uns einfach per E-Mail!

Sie fragen – wir antworten

Wir antworten Ihnen und nehmen Ihre Frage und unsere Antwort anschließend in unsere FAQ auf.

Abonnieren

Folgen Sie uns, sodass Sie keine neuen FAQ-Einträge mehr verpassen!

News

 
 
Mitunterzeichner bei Scientists for Future
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
 
 
 

Kurseinladung

 
 
 
 
Gelistet bei Edukatico

Das Lehrbuch

 
 
2. Auflage 2018

2. Auflage 2018