„Die Studierenden sollten in Lehrveranstaltungen stets dazu aufgefordert sein, sich mit der Haltung eines Forschers Wissen anzueignen, zu prüfen und weiterzuentwickeln.“ Quelle: Wissenschaftsrat, Drs. 8639-08 vom 04.07.2008, S. 21

Nachstehend finden Sie Kurzbegriffe und Links, die zu unseren FAQ-Einträgen führen.

Außerdem können Sie in unseren FAQ suchen – in der rechten Spalte oder unterhalb der Linkliste, je nach Displaygröße.

FAQ

 
 
 

Unsere Webinare

„Richtig zitieren“

Ein kostenloses Webinar (Online-Seminar) mit Prof. Dr. Martin Gertler

Er erläutert Ihnen, worauf Sie bei der Quellenwahl und deren Darstellung achten sollten.

Die geltenden Zitierweisen und Darstellungsformen werden anhand von Fallbeispielen und auch von Negativbeispielen vorgestellt.

Insbesondere geht es darum, Plagiate zu vermeiden, die immer wieder – meist sogar unabsichtlich – erzeugt werden.

Es gibt die Möglichkeit zum Live-Chat, zu Fragen an den Prof sowie hilfreiche Tipps – und am Schluss unsere Rubrik „Ihre Fragen – unsere Antworten“.

„Forschungsfrage“

Ein kostenloses Webinar (Online-Seminar) mit Prof. Dr. Martin Gertler

Er erläutert Ihnen, worauf Sie bei der Entwicklung und Abarbeitung Ihrer Forschungsfrage achten sollten.

Formulierungen werden anhand von Fallbeispielen und bewusst auch anhand von Negativbeispielen besprochen.

Kernthema des Webinars ist die Frage, wie man seine eigene Forschungsfrage zielführend entwickeln kann.

Es gibt auch hier die Möglichkeit zum Live-Chat sowie zu Fragen an den Prof.

Es erwarten Sie also eine Menge Tipps und am Schluss unsere Rubrik „Ihre Fragen – unsere Antworten“.

 
 
 
 

In unseren FAQ suchen

 

Anzahl der Ergebnisse: 13

  • Fußnoten auch beim APA-Style?

    2017, S. 12)“ und die vollständigen bibliographischen Angaben erscheinen im Quellenverzeichnis. Unser deutscher Fußnoten-Ausgabestil, der in Zotero und den meisten anderen Quellenverwaltungsprogrammen funktioniert, orientiert sich in der

     
  • Quellenverzeichnis

     
  • Zitierregeln

    ihnen gegenüber quasi alle Vorgehensweisen erlaubt seien (vgl. Sezgin 2014: 43). Unterschied zwischen In-Text- und Fußnoten-Referenzierungen Wenn statt In-Text-Referenzierungen von Fußnoten Gebrauch gemacht wird, gilt derselbe Unterschied: Im

     
  • Internetquellen / URL-Quellen

    die Referenzierung von URL-Quellen prinzipiell wie bei gedruckten Quellen! Die Referenzierungen sehen so aus: a) ...in Fußnoten : (nur Kurzbelege verwenden - bei allen Arten von Verweisen! Keine URL-Angaben eingeben!) 1 Vgl. Gertler 2011b, S. 18 2

     
  • Englische Quellenausgabe

    lassen sich unter Einstellungen / Einstellungen / Zitieren / Stile schnell einpflegen. Referenzierungen in Fußnoten Wem das Einbringen der Kurzbelege in Fußnoten auferlegt wird (eher "old-school", denn in der wissenschaftlichen

     
  • Nach APA Internetquellen zitieren

    man es doch manuell machen will: siehe unsere FAQ: http://forschenlernen.jetzt/faq/entries/1013.php Dort sehen Sie für Fußnoten angezeigt: „Vgl. Gertler 2011a“. Die entsprechende Ausgabe im Text wäre „(vgl. Gertler 2011a)“. Dabei verweist

     
  • Nur ein einziges Quellenverzeichnis

    angelegtes Quellenverzeichnis geben, das die zur Überprüfung notwendigen vollständigen Angaben für alle in den Fußnoten bzw. in den In-Text-Referenzierungen enthaltenen Verweise enthält! Beachten Sie die Vorgaben für die Ausgabe der

     
  • Verfassernamen

    hier Zitierhinweise zu Primär- und Sekundärstatistiken . Daraus folgt, dass Angaben im Quellenverzeichnis sowie in Fußnoten oder In-Text-Referenzierungen einer Arbeit nicht mit der Autoren-Nennung "Statista" beginnen dürfen! Dasselbe gilt

     

Ihre Frage?

Übermitteln Sie sie uns einfach per E-Mail!

Sie fragen – wir antworten

Wir antworten Ihnen und nehmen Ihre Frage und unsere Antwort anschließend in unsere FAQ auf.

Abonnieren

Folgen Sie uns, sodass Sie keine neuen FAQ-Einträge mehr verpassen!

News

Kurseinladung

 
 

Unser Lehrbuch

 
 
Lehrbuch-Cover
 
Powered by Weblication© CMS