Darf ich in meine Thesis Passagen aus vorher selbst geschriebenen Hausarbeiten einbringen?

Ja natürlich. Nur: zitieren können Sie sie nicht, es sei denn, das Vorherige hätten Sie bereits zur Publikation gebracht.

Man kann nur Quellen zitieren, die zitierfähig = zuvor veröffentlicht oder im Anhang enthalten sind. Hausarbeiten sind aber normalerweise nicht veröffentlicht, daher sind sie nicht zitierfähig.

Siehe auch zur Zitierfähigkeit und Zitierwürdigkeit

Die üblichen Formulierungen der sog. Eigenständigkeitserklärung ("dass die vorliegende Arbeit noch nicht im Rahmen eines anderen Prüfungsverfahrens eingereicht wurde") beziehen sich auf die aktuelle Arbeit als solche (inhaltlich und methodisch, gleichartiges Prüfungsverfahren), also nicht auf vorherige Prüfungen anderer Art.

Grundsätzlich verbleibt das Urheberrecht eines Werkes (etwa einer früheren Hausarbeit) beim Urheber und daher ist eine Nutzung von eigenen Bestandteilen daraus durch den selben Urheber für ein anderes, neues Werk von niemandem ausschließbar.

Siehe auch zur Frage des sogenannten Eigenplagiats

Fazit:

  1. Eigene (!) Vorarbeiten, die ggf. aus vorherigen Hausarbeiten entnommen sein können, sind für die Thesis nutzbar.
  2. Sie können nicht als Quelle angegeben werden, wenn sie nicht zuvor publiziert wurden.
  3. Wenn sie jedoch (etwa bei hausarbeiten.de o. ä.) bereits publiziert worden sind, muss auf diesen Publikationsort referenziert werden - sonst handelt es sich um ein Plagiat.

 
 

Unsere Webinare

„Richtig zitieren“

Ein kostenloses Webinar (Online-Seminar) mit Prof. Dr. Martin Gertler

Er erläutert Ihnen, worauf Sie bei der Quellenwahl und deren Darstellung achten sollten.

Die geltenden Zitierweisen und Darstellungsformen werden anhand von Fallbeispielen und auch von Negativbeispielen vorgestellt.

Insbesondere geht es darum, Plagiate zu vermeiden, die immer wieder – meist sogar unabsichtlich – erzeugt werden.

Es gibt die Möglichkeit zum Live-Chat, zu Fragen an den Prof sowie hilfreiche Tipps – und am Schluss unsere Rubrik „Ihre Fragen – unsere Antworten“.

Dieses Webinar findet in der Regel mittwochs und samstags statt!

„Referenzmanager Zotero“

Ein kostenloses Webinar (Online-Seminar) mit Prof. Dr. Martin Gertler

Er gibt Ihnen wichtige Hinweise zum Einrichten und Verwenden der kostenlosen und international von zahlreichen Forschungseinrichtungen und Hochschulen verwendeten Quellenverwaltungssoftware Zotero.

Die Anwendung wird anhand von typischen Quellenarten (Monographie, Sammelband, Zeitschrift und Onlinequelle) erläutert. Dabei können alle Schritte parallel mitvollzogen werden.

Es gibt die Möglichkeit zum Live-Chat, zu Fragen an den Prof sowie hilfreiche Tipps – und am Schluss unsere Rubrik „Ihre Fragen – unsere Antworten“.

Dieses Webinar findet in der Regel montags und donnerstags statt!

„Forschungsfrage“

Ein kostenloses Webinar (Online-Seminar) mit Prof. Dr. Martin Gertler

Er erläutert Ihnen, worauf Sie bei der Entwicklung und Abarbeitung Ihrer Forschungsfrage achten sollten.

Formulierungen werden anhand von Fallbeispielen und bewusst auch anhand von Negativbeispielen besprochen.

Kernthema des Webinars ist die Frage, wie man seine eigene Forschungsfrage zielführend entwickeln kann.

Es gibt auch hier die Möglichkeit zum Live-Chat sowie zu Fragen an den Prof.

Es erwarten Sie also eine Menge Tipps und am Schluss unsere Rubrik „Ihre Fragen – unsere Antworten“.

Dieses Webinar findet in der Regel dienstags und freitags statt!

 
 
 
 

In unseren FAQ suchen

 

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein

Ihre Frage?

Übermitteln Sie sie uns einfach per E-Mail!

Sie fragen – wir antworten

Wir antworten Ihnen und nehmen Ihre Frage und unsere Antwort anschließend in unsere FAQ auf.

Abonnieren

Folgen Sie uns, sodass Sie keine neuen FAQ-Einträge mehr verpassen!

News

 
 

Kurseinladung

 
 
 
 
Gelistet bei Edukatico

Unser Lehrbuch

 
 
Lehrbuch-Cover
 
Powered by Weblication© CMS