Worin besteht der Unterschied zwischen "zitierfähig" und "zitierwürdig"?

Die beiden Begriffe zitierfähig und zitierwürdig werden oft synonym verwendet; so fasst bspw. Wikipedia die unterscheidbaren Dimensionen unter "Zitierfähigkeit" zusammen.

"Zitierfähigkeit" ist eigentlich eine semantisch problematische Substantivierung, denn es geht schließlich nicht darum, ob jemand fähig ist zu zitieren.

Der Genauigkeit halber sei hier aber unterschieden:

  • Als "zitierfähig" gelten Quellen, die überprüfbar sind, da sie regulär publiziert wurden und infolgedessen in Bibliotheken oder online verfügbar sind. Die Einsichtsmöglichkeit etwa von Abschlussarbeiten in einer örtlichen Hochschulbibliothek ersetzt keine Publikation, solche Arbeiten sind nicht per Fernleihe bestellbar. Somit ist keine Verfügbarkeit für jedermann gegeben. Eine strikte Einhaltung der "Zitierfähigkeit" ist für das Erreichen des wissenschaftlichen Qualitätskriteriums der Überprüfbarkeit unabdingbar, sieheBeispiel.
  • Als "zitierwürdig" gelten i. d. R. nur wissenschaftliche Quellen sowie von Organisationen und Unternehmen über sie selbst betreffende Sachverhalte publizierte Informationen - nicht aber journalistische bzw. der Unterhaltung dienende Produkte.

Video (Dauer: 4:19) aus unserem Onlinekurs bei TED Ed

 
 

Unsere Webinare

„Richtig zitieren“

Ein kostenloses Webinar (Online-Seminar) mit Prof. Dr. Martin Gertler

Er erläutert Ihnen, worauf Sie bei der Quellenwahl und deren Darstellung achten sollten.

Die geltenden Zitierweisen und Darstellungsformen werden anhand von Fallbeispielen und auch von Negativbeispielen vorgestellt.

Insbesondere geht es darum, Plagiate zu vermeiden, die immer wieder – meist sogar unabsichtlich – erzeugt werden.

Es gibt die Möglichkeit zum Live-Chat, zu Fragen an den Prof sowie hilfreiche Tipps – und am Schluss unsere Rubrik „Ihre Fragen – unsere Antworten“.

Dieses Webinar findet in der Regel mittwochs und samstags statt!

„Forschungsfrage“

Ein kostenloses Webinar (Online-Seminar) mit Prof. Dr. Martin Gertler

Er erläutert Ihnen, worauf Sie bei der Entwicklung und Abarbeitung Ihrer Forschungsfrage achten sollten.

Formulierungen werden anhand von Fallbeispielen und bewusst auch anhand von Negativbeispielen besprochen.

Kernthema des Webinars ist die Frage, wie man seine eigene Forschungsfrage zielführend entwickeln kann.

Es gibt auch hier die Möglichkeit zum Live-Chat sowie zu Fragen an den Prof.

Es erwarten Sie also eine Menge Tipps und am Schluss unsere Rubrik „Ihre Fragen – unsere Antworten“.

Dieses Webinar findet in der Regel dienstags und freitags statt!

 
 
 
 
Screenshot

Webinar heute: Quellen mit Zotero verwalten!

Die Anwendung wird anhand von typischen Quellenarten (Monographie, Sammelband, Zeitschrift und Onlinequelle) erläutert. Dabei können alle Schritte parallel mitvollzogen werden.

Das ist das Besondere unseres Webinars „Referenzmanager Zotero“ – um 11:00 und um 19:30 Uhr. 

In unseren FAQ suchen

 

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein

Ihre Frage?

Übermitteln Sie sie uns einfach per E-Mail!

Sie fragen – wir antworten

Wir antworten Ihnen und nehmen Ihre Frage und unsere Antwort anschließend in unsere FAQ auf.

Abonnieren

Folgen Sie uns, sodass Sie keine neuen FAQ-Einträge mehr verpassen!

News

 
 
Powered by Weblication© CMS